Der Fachinformationsdienst Mobilitäts- und Verkehrsforschung

Der Fachinformationsdienst Mobilitäts- und Verkehrsforschung (FID move) wird seit 2018 von der Sächsischen Landesbibliothek – Staats und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) und der Technischen Informationsbibliothek Hannover (TIB) im Rahmen des DFG-Förderprogramms "Fachinformationsdienste für die Wissenschaft" aufgebaut. Ziel des FID move ist es, in enger Abstimmung mit der verkehrs- und mobilitätswissenschaftlichen Fachcommunity, Dienstleistungen und Online-Werkzeuge zu entwickeln und aufzubauen, die diese im gesamten Forschungskreislauf unterstützen.

Das Forschungsdatenrepositorium des FID move

Forschungsdaten sind der Treibstoff des wissenschaftlichen Fortschritts und insbesondere in der Mobilitäts- und Verkehrsforschung würde es ohne sie nicht vorwärts gehen. Umso wichtiger ist es, die Verfügbarkeit, Auffindbarkeit und Zugänglichkeit nachnutzbarer Forschungsdaten zu erhöhen. Hierzu wurde im FID move ein Forschungsdatenrepositorium auf Basis der Open-Source-Software CKAN entwickelt, welches eine einfache und niederschwellige Möglichkeit zur Datenpublikation nach FAIR-Data-Prinzipien ermöglicht.

Haben Sie Fragen zum Forschungsdatenrepositorium, zu Datenpublikation und -kuratierung oder zum Forschungsdatenmanagement allgemein? Dann kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder unter der unten angegebenen E-Mail-Adresse. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Anbieter des Repositoriums:

Technische Informationsbibliothek (TIB)
Welfengarten 1 B
30167 Hannover
Deutschland

Ansprechpartner und Kontakt:

Mathias Begoin
Tel.: 0511 762-14140
E-Mail: forschungsdaten@fid-move.de